Deutsch

Donald George

Donald George ist Associate Professor von Gesang an der renomenierten Crane School of Music der Staatlichen Universität von New York, (SUNY) Potsdam, und ein Ehren Professor an der Shenyang Conservatory, China. Er war auch Dozent an der Hochschule für Musik und Theater, Bayerische Theaterakademie München. Donald George hat an der Komischen Oper u. Staatsoper Berlin, La Scala, Pariser Oper Châtelet und Bastille, Gärtnerplatz, Kennedy Center, Opéra Royal Brüssel, Staatsoper Wien und Hamburg gesungen sowie in Festspielen wie: Salzburg, Jerusalem, Istanbul, Blossem (USA).

Er hat unter Bernstein, Masur, Menuhin, Mehta und Tate gesungen und mehrere Aufnahmen gemacht, darunter: Verdi Requiem, Mendelssohn Elias, Rossini Aureliano in Palmira und Le Nozze di Peleo (Welt Erstaufnahme). Kritiken von Donald George “angenehmer Tenorklang, gesanglich sicher in allen Lagen” (Metropolitan Opera News), “Ein Erfolg für La Scala, alle besitzen einen hervoragenden Technik, und sind perfekte Schauspieler…einschliechlich Donald George” (Corriere della Sera) “Donald George stattet Candide mit einem biegsamen, schön geformten Lyrizismus – Sein Lament ist einer der Höhepunkte der Aufführung. (Münchner Merkur).

DonaldGeorge.de

Lucy Mauro

Lucy Mauro ist Associate Professor of Music at West Virginia University. Ihre Aufführungen führten Sie ins in Coolige Auditorium im Library of Congress, Washington D.C. mit Joyce Castle, Kurt Ollmann and Scott Dunn, in die Polnische Botschaft, in die Wiedervereinigung des French Piano Instituts an der Shephard Univerity, zum Music at Ogontz Festival mit Freda Herseth und Carmen Pelton, sowie The National Conference of Music Teachers of America in Denver (mit Donald George), das Asolo Lied und Art Song Festival (Italien), die International Institute of Performing Arts in München/Hamburg, und eine 10 Städte Tournee mit Donald George die Heinrich Heine
Vertonungen enthielt.

Sie ist eine Absloventin des berühmten Peabody Instituts der Johns Hopkins University wo ihre Lehrer Ann Schein und Julio Esteban waren. Aufnahmen von ihr sind mit Capstone Records und sie ist Mitverfasserin des Essential Two-Piano Repertoire und andere Publikationen von Alfred Publishing.


Vortrag und Meisterklasse von Donald George und Lucy Mauro

“Gesang der nicht mit echten Gefühlen vorgetragen wird, gehört nicht auf die Bühne” so Walter Felsenstein, der berühmter Wiener Regisseur und Operninnovator.

Doch was ist Gefühl in Musik? Stravinsky meinte dass es so etwas nicht gibt. Aaron Copeland schrieb, dass Musik zwar eine Aussagekraft habe, wusste aber nicht was diese Aussagekraft war. C.P.E. Bach schrieb dass ein Musiker nichts bewegen könne ohne als erstes sich selbst zu bewegen.

Dieser Vortrag “Sound, Sentiment and Subtleties of Expression” versucht einge Antworten und Techniken auf folgende Fragen zu finden: Was is Emotion? Was ist Leidenschaft? Liebe? Hass? Bosheit? Wo sind diese Emotionen in der Musik? Und wie kann man diese Gefühle durch Musik, Gesang und Klavier interpretieren?

Donald George hat durch seine Zeit an der Komischen Oper Berlin und seine Forschungen der Theorien von Walter Felsenstein, Konstatin Stanislowski und Harry Kupfer Übungen entwickelt. Darüberhinaus, werden Übungen gemacht die darauf basieren die Rechten-und Linken Gehirnhälften zu beschäftigen sowie die Emtionszentren in der Rechten hälfte des Gehirns zu stärken. Gemeinsam mit Dr. Lucy Mauro wird ein spannender und hilfreicher Vortrag erstellt. Durch gezielte Spiele, Übungen und Vorträge bieten diese zwei Künsltler eine umfangreiche, unterhaltsame und gekonnte Lektion, um den jungen anwesenden Künstlern Werkzeuge zu geben damit sie diese Lektionen in die Praxis umsetzen können. Zum Schluss wird eine Masterclass geboten wo sie das erlernte ausprobieren können.